Aus WinLIMS - das LIMS von Quality Systems International
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der umfassende Audit Trail, der in WinLIMS implementiert ist, macht es zu einem idealen Werkzeug für alle regulierten Industrien. Der Audit Trail dokumentiert jede Änderung an einem oder mehreren Datensätzen, die in der Datenbank gemacht wird, auf einer Feld-zu-Feld Basis. Der Audit Trail schreibt u.a. mit:

  • was wurde geändert (Tabelle, Feld, Record)
  • wann wurde geändert (Datum und Uhrzeit)
  • wer hat geändert (der eingeloggte Benutzer)
  • warum wurde geändert (optional, kann auch zwangsweise erfolgen)
  • der alte Wert

WinLIMS schreibt einen Audit Trail in beliebiger Tiefe, d.h. im Unterschied zu Systemen, die nur den letzten Wert speichern, werden in WinLIMS beliebig viele Änderungen zu einem Wert dokumentiert.

Der Audit Trail ist von jeder WinLIMS-Maske sofort verfügbar und wird dadurch zu einem wertvollen Diagnose-Instrument. Er kann selbstverständlich leicht in entsprechende Berichte verfasst werden.

Wichtig: der WinLIMS Audit Trail erfasst auch Änderungen, die nicht über WinLIMS-Mechanismen in die Datenbank gelangen. Damit lassen sich einerseits Manipulationen mittels Datenbankwerkzeugen aber auch z.B. alternative Ergebniserfassungen z.B. über MS-Excel sicher dokumentieren und nachvollziehen.

Siehe auch

Optionen - Produkte - Systemüberblick - Standardfunktionalität - WinLIMS.NET Web Client - WinLIMS Bridge - Hauptseite